Adapter Definition

Was ist Adapter?

Ein Adapter ist ein Gerät, das es einer bestimmten Art von Hardware ermöglicht, mit einem anderen Gerät zu arbeiten, das ansonsten nicht kompatibel wäre. Beispiele für Adapter sind elektrische Adapter, Videoadapter, Audioadapter und Netzwerkadapter.

Ein elektrischer Adapter kann zum Beispiel die Eingangsspannung von 120 V in 12 V umwandeln, was für ein Radio oder ein anderes kleines elektronisches Gerät geeignet ist. Ohne Spannungsregulierung durch einen Adapter könnte der eingehende Stromstoß die internen Komponenten des Geräts buchstäblich durchbrennen lassen. Die meisten Unterhaltungselektronikgeräte sind mit Adaptern ausgestattet, die am Stecker am Ende des Stromkabels befestigt sind. Wann immer Sie einen Stecker sehen, der von einem großen Kasten umgeben ist, handelt es sich höchstwahrscheinlich um einen elektrischen Adapter. In der Regel sind die Eingangsspannung und die Ausgangsspannung direkt auf dem Adapter aufgedruckt. Ein Gerät, das keinen Adapter am Ende seines Stromkabels hat, verfügt in der Regel über einen eingebauten Spannungsadapter. Bei Desktop-Computern beispielsweise ist der Adapter in der Regel in das interne Netzteil integriert.

Video- und Audioadapter passen eine Art von Schnittstelle an eine andere Art von Anschluss an. Mit einem DVI-zu-VGA-Adapter können Sie beispielsweise den DVI-Ausgang eines Laptops an den VGA-Eingang eines Projektors anschließen. Die meisten professionellen Audiogeräte verwenden 1/4-Zoll-Audiobuchsen, während die meisten Computer 1/8-Zoll-„Minibuchsen“ für den Audioeingang und -ausgang haben. Daher werden häufig 1/4″- auf 1/8″-Audioadapter verwendet, um Audio in Computer zu importieren. Ebenso kann ein 1/8″-zu-1/4″-Adapter verwendet werden, um Audio von einem Computer an ein professionelles Audiosystem auszugeben. Da es eine große Anzahl von Audio- und Videoschnittstellen gibt, sind Hunderte von Audio- und Videoadaptern erhältlich.

Netzwerkkarten, oder NICs, werden auch als Netzwerkadapter bezeichnet. Dazu gehören Ethernet-Karten, interne Wi-Fi-Chips und externe Wireless-Transmitter. Diese Geräte wandeln zwar keine Verbindungen wie Audio- oder Videoadapter um, aber sie ermöglichen dem Computer den Anschluss an ein Netzwerk. Da die Netzwerkkarte den Anschluss an ein ansonsten inkompatibles Netzwerk ermöglicht, dient die Karte als Adapter. In ähnlicher Weise werden Videokarten manchmal als Videoadapter bezeichnet, da sie ein Videosignal in ein Bild umwandeln, das auf einem Monitor angezeigt werden kann.

Die Definition von Adapter auf dieser Seite ist eine Originaldefinition von SharTec.eu.
Das Ziel von SharTec ist es, Computerterminologie so zu erklären, dass sie leicht zu verstehen ist. Wir bemühen uns bei jeder von uns veröffentlichten Definition um Einfachheit und Genauigkeit. Wenn Sie Feedback zur Adapter-Definition haben oder einen neuen Fachbegriff vorschlagen möchten, kontaktieren Sie uns bitte.