Array Definition

Was ist Array?

Ein Array ist eine Datenstruktur, die eine Gruppe von Elementen enthält. Normalerweise sind diese Elemente alle vom gleichen Datentyp, wie zum Beispiel eine Ganzzahl oder Zeichenkette. Arrays werden häufig in Computerprogrammen verwendet, um Daten so zu organisieren, dass ein zusammenhängender Satz von Werten leicht sortiert oder durchsucht werden kann.

Beispielsweise kann eine Suchmaschine ein Array verwenden, um Webseiten zu speichern, die bei einer vom Benutzer durchgeführten Suche gefunden wurden. Bei der Anzeige der Ergebnisse gibt das Programm ein Element des Arrays nach dem anderen aus. Dies kann für eine bestimmte Anzahl von Werten geschehen oder bis alle im Array gespeicherten Werte ausgegeben wurden. Während das Programm für jedes gefundene Ergebnis eine neue Variable erstellen könnte, ist die Speicherung der Ergebnisse in einem Array eine viel effizientere Art, den Speicher zu verwalten.

Die Syntax für die Speicherung und Anzeige der Werte in einem Array sieht typischerweise etwa so aus:

arrayname[0] = "Dies ";
arrayname[1] = "ist ";
arrayname[2] = "ziemlich einfach. ";

print arrayname[0];
print arrayname[1];
print arrayname[2];

Die obigen Befehle würden die ersten drei Werte des Arrays ausgeben, oder „Dies ist ziemlich einfach.“ Durch die Verwendung einer „while“- oder „for“-Schleife kann der Programmierer das Programm anweisen, jeden Wert im Array auszugeben, bis der letzte Wert erreicht ist. Arrays helfen also nicht nur dabei, den Speicher effizienter zu verwalten, sondern machen auch die Arbeit des Programmierers effizienter.

Die Definition von Array auf dieser Seite ist eine Originaldefinition von SharTec.eu.
Das Ziel von SharTec ist es, Computerterminologie so zu erklären, dass sie leicht zu verstehen ist. Wir bemühen uns bei jeder von uns veröffentlichten Definition um Einfachheit und Genauigkeit. Wenn Sie Feedback zur Array-Definition haben oder einen neuen Fachbegriff vorschlagen möchten, kontaktieren Sie uns bitte.