Backbone Definition

Was ist Backbone?

Genauso wie das menschliche Rückgrat Signale an viele kleinere Nerven im Körper weiterleitet, überträgt ein Netzwerk-Backbone Daten an kleinere Übertragungsleitungen. Ein lokaler Backbone bezieht sich auf die Hauptnetzleitungen, die mehrere lokale Netze ( LANs) miteinander verbinden. Das Ergebnis ist ein Weitverkehrsnetz ( WAN), das durch eine Backbone-Verbindung verbunden ist.

Das Internet, das ultimative Weitverkehrsnetz, stützt sich auf einen Backbone, um Daten über große Entfernungen zu übertragen. Der Internet-Backbone besteht aus mehreren Verbindungen mit extrem hoher Bandbreite, die viele verschiedene Knotenpunkte in der ganzen Welt miteinander verbinden. Diese Knoten leiten die eingehenden Daten an kleinere Netze in der jeweiligen Region weiter. Je weniger „Sprünge“ Ihre Daten machen müssen, bevor sie das Backbone erreichen, desto schneller werden sie an den Zielort weitergeleitet. Aus diesem Grund haben viele Webhosts und ISPs direkte Verbindungen zum Internet-Backbone.

Die Definition von Backbone auf dieser Seite ist eine Originaldefinition von SharTec.eu.
Das Ziel von SharTec ist es, Computerterminologie so zu erklären, dass sie leicht zu verstehen ist. Wir bemühen uns bei jeder von uns veröffentlichten Definition um Einfachheit und Genauigkeit. Wenn Sie Feedback zur Backbone-Definition haben oder einen neuen Fachbegriff vorschlagen möchten, kontaktieren Sie uns bitte.