Blob (Binary Large Object) Definition

Was ist Blob (Binary Large Object)?

Wenn es Ihnen wie mir geht, stellen Sie sich unter einem Klecks ein rätselhaftes grünes Objekt vor, das weder eine bestimmte Form noch eine bestimmte Größe hat. In der Computerwelt sind Blobs jedoch etwas einfacher zu definieren. Der Begriff „Blob“ steht eigentlich für „Binary Large Object“ und wird für die Speicherung von Informationen in Datenbanken verwendet.

Ein Blob ist ein Datentyp, der Binärdaten speichern kann. Dies unterscheidet sich von den meisten anderen Datentypen, die in Datenbanken verwendet werden, wie Ganzzahlen, Gleitkommazahlen, Zeichen und Strings, die Buchstaben und Zahlen speichern. Da Blobs binäre Daten speichern können, lassen sie sich auch zum Speichern von Bildern oder anderen Multimedia-Dateien verwenden. Beispielsweise könnte ein Fotoalbum in einer Datenbank mit einem Blob-Datentyp für die Bilder und einem String-Datentyp für die Bildunterschriften gespeichert werden.

Da Blobs zum Speichern von Objekten wie Bildern, Audiodateien und Videoclips verwendet werden, benötigen sie oft wesentlich mehr Platz als andere Datentypen. Die Datenmenge, die ein Blob speichern kann, hängt vom Datenbanktyp ab, aber einige Datenbanken erlauben Blobgrößen von mehreren Gigabyte. Das ist ein großer Blob!

Die Definition von Blob (Binary Large Object) auf dieser Seite ist eine Originaldefinition von SharTec.eu.
Das Ziel von SharTec ist es, Computerterminologie so zu erklären, dass sie leicht zu verstehen ist. Wir bemühen uns bei jeder von uns veröffentlichten Definition um Einfachheit und Genauigkeit. Wenn Sie Feedback zur Blob (Binäres Großobjekt)-Definition haben oder einen neuen Fachbegriff vorschlagen möchten, kontaktieren Sie uns bitte.