Boot Disk Definition

Was ist Boot Disk?

Eine Bootdiskette oder Startdiskette ist ein Speichergerät, von dem ein Computer “ booten“ oder starten kann. Die Standard-Boot-Diskette ist normalerweise die interne Festplatte oder SSD eines Computers. Dieser Datenträger enthält die Dateien, die für die Startsequenz erforderlich sind, sowie das Betriebssystem, das am Ende des Startvorgangs geladen wird.

Während es am üblichsten ist, ein System vom primären internen Speichermedium zu starten, ermöglichen die meisten Computer das Booten von anderen Datenträgern. Dazu gehören externe Festplatten, CDs, DVDs und USB Flash-Laufwerke. Das Starten von einem sekundären Boot-Laufwerk kann nützlich sein, um Diagnosen und Dienstprogramme auf dem primären Laufwerk auszuführen. Dies kann notwendig sein, wenn der Computer nicht vom primären Laufwerk gestartet werden kann.

Einige Betriebssysteme erfordern getrennte Partitionen für Startdateien und Betriebssystemdateien. Diese Partitionen werden als „Bootpartition“ und „Systempartition“ bezeichnet.

Es gibt vier Voraussetzungen, damit ein Speichermedium als Bootdiskette fungieren kann:

* Das Medium muss von der Hardware unterstützt werden (z. B. erfordert eine DVD-Startdiskette ein CD/DVD-Laufwerk.
* Es muss für das richtige System formatiert sein (z.B. NTFS für Windows oder APFS für Mac).
* Es muss die für den Start erforderlichen Boot-Dateien enthalten.
* Es muss ein Betriebssystem enthalten, das vom Computer unterstützt wird.

Mit verschiedenen Festplatten-Dienstprogrammen können Sie eine benutzerdefinierte Boot-Diskette erstellen, die Sie auf einer DVD oder einem USB-Stick speichern können. Diese Boot-Disketten enthalten ein rudimentäres „Dienstprogramm“-Betriebssystem, das Diagnosen und Reparaturen auf dem primären Laufwerk durchführen kann. Ziel dieser Art von Boot-Diskette ist es, einen Computer im Falle eines Laufwerksausfalls zu starten und das primäre Laufwerk zu reparieren, damit es wieder als Startdiskette verwendet werden kann.

Hinweis:Einige Betriebssysteme unterstützen das Netzwerkbooten. Dabei werden die Startdateien und das Betriebssystem über eine Netzwerkverbindung geladen. Die Daten können von einem LAN oder dem Internet heruntergeladen werden.

Die Definition von Boot Disk auf dieser Seite ist eine Originaldefinition von SharTec.eu.
Das Ziel von SharTec ist es, Computerterminologie so zu erklären, dass sie leicht zu verstehen ist. Wir bemühen uns bei jeder von uns veröffentlichten Definition um Einfachheit und Genauigkeit. Wenn Sie Feedback zur Boot-Diskette-Definition haben oder einen neuen Fachbegriff vorschlagen möchten, kontaktieren Sie uns bitte.