BSOD (Blue Screen of Death) Definition

Was ist BSOD (Blue Screen of Death)?

Steht für „Blue Screen of Death“. Der BSOD ist eine Fehlermeldung, die von Windows angezeigt wird, wenn ein nicht wiederherstellbarer Fehler auftritt. Der „blaue Bildschirm“ bezieht sich auf die blaue Hintergrundfarbe, die den gesamten Bildschirm hinter der Fehlermeldung ausfüllt. Er wird als „blauer Bildschirm des Todes“ bezeichnet, weil er angezeigt wird, wenn ein „tödlicher Fehler“ aufgetreten ist und der Computer neu gestartet werden muss.

Technisch gesehen wird der BSOD durch einen Windows STOP-Fehler verursacht. STOP-Fehler sind kritische Fehler auf Systemebene, die dazu führen, dass der Computer nicht mehr reagiert, um zu verhindern, dass Daten beschädigt werden oder die Hardware beschädigt wird. Mehrere verschiedene Probleme können einen STOP-Fehler verursachen, darunter Kernel-Abstürze, Boot-Loader-Fehler, Treiber-Fehlfunktionen und Hardware-Fehler. Wenn ein STOP-Fehler auftritt, wird der BSOD zusammen mit einer Meldung angezeigt, die Informationen über den aufgetretenen Fehler enthält.

Die gute Nachricht ist, dass der BSOD Ihre Daten schützt und Schäden an Ihrem PC verhindert. Die schlechte Nachricht ist, dass er das gesamte System anhält, was dazu führen kann, dass Sie ungespeicherte Dateien, an denen Sie gerade gearbeitet haben, verlieren. In einigen Fällen erzeugt der BSOD einen „Speicherauszug“ der aktuellen Daten im RAM, der auf dem primären Speichergerät gespeichert wird. Dieser Speicherauszug kann nach dem Neustart des Computers geöffnet und analysiert werden, obwohl es oft schwierig ist, verwertbare Daten aus dieser Datei zu extrahieren. Ihre beste Chance, Ihre Arbeit nach einem BSOD wiederherzustellen, besteht darin, dass die Anwendung, die Sie verwendet haben, eine „Autosave“-Funktion enthält, die in regelmäßigen Abständen eine temporäre Version Ihrer Arbeit speichert. Wenn Ihr Computer abstürzt, während Sie arbeiten, sollte das Programm die temporäre Datei automatisch öffnen, wenn Sie das Programm das nächste Mal starten.

Hinweis:In Windows 8 hat der blaue Bildschirm des Todes einen weicheren „aqua“-blauen Hintergrund und liefert oft besser lesbare Fehlermeldungen als in früheren Versionen von Windows. Allerdings muss der Computer nach wie vor neu gestartet werden, wenn der BSOD angezeigt wird.

Die Definition von BSOD (Blue Screen of Death) auf dieser Seite ist eine Originaldefinition von SharTec.eu.
Das Ziel von SharTec ist es, Computerterminologie so zu erklären, dass sie leicht zu verstehen ist. Wir bemühen uns bei jeder von uns veröffentlichten Definition um Einfachheit und Genauigkeit. Wenn Sie Feedback zur BSOD (Blauer Bildschirm des Todes)-Definition haben oder einen neuen Fachbegriff vorschlagen möchten, kontaktieren Sie uns bitte.