Cat 5e Definition

Was ist Cat 5e?

Cat 5e (kurz für „Category 5 Enhanced“) ist ein Typ von Ethernet-Kabel. Ein Cat 5e Kabel hat das gleiche Aussehen und Verdrahtungsschema wie ein Cat 5 Kabel, unterstützt aber Datenübertragungsraten von 1.000 Mbps oder einem Gigabit pro Sekunde. Daher werden Cat 5e-Kabel manchmal auch als Gigabit-Ethernet-Kabel bezeichnet.

Cat 5e-Kabel arbeiten mit der gleichen 100 MHz Frequenz wie Cat 5 und haben die gleiche maximale Länge von 100 Metern, bevor ein Router oder ein Signalverstärker benötigt wird. Der Hauptunterschied zwischen den beiden Standards besteht darin, dass Cat 5 nur für Netzwerke mit 100 Mbit/s ausgelegt ist, während Cat 5e Netzwerke mit 1.000 Mbit/s unterstützt.

Während die Kabel nahezu identisch sind, verfügen Cat 5e-Kabel über eine verbesserte Abschirmung, die das Übersprechen bzw. Störungen durch benachbarte Adernpaare reduziert. Technisch gesehen müssen Cat 5e-Kabel strengere IEEE-Normen in Bezug auf die Messung des Nahnebensprechens (NEXT) einhalten, das in Dezibel gemessen wird.

Der Unterschied zwischen der Abschirmung von Cat 5 und Cat 5e bezieht sich auf die inneren Drähte, nicht auf die äußere Hülle oder den „Mantel“. Die äußere Ummantelung eines Ethernet-Kabels (für den Innenbereich, den Außenbereich, die Unterputzmontage usw.) hat keinen Einfluss auf die IEEE-Bewertung.

Im Jahr 2001 begann Cat 5e, Cat 5 als den am weitesten verbreiteten Ethernet-Kabelstandard zu ersetzen. Heute verwenden fast alle verdrahteten Netze Cat 5e-Kabel oder höher.

Die Definition von Cat 5e auf dieser Seite ist eine Originaldefinition von SharTec.eu.
Das Ziel von SharTec ist es, Computerterminologie so zu erklären, dass sie leicht zu verstehen ist. Wir bemühen uns bei jeder von uns veröffentlichten Definition um Einfachheit und Genauigkeit. Wenn Sie Feedback zur Kat. 5e-Definition haben oder einen neuen Fachbegriff vorschlagen möchten, kontaktieren Sie uns bitte.