Chip Definition

Was ist Chip?

Technisch gesehen ist ein Computerchip ein Stück Silizium, in das eine elektronische Schaltung eingebettet ist. Das Wort „Chip“ wird jedoch oft als umgangssprachlicher Begriff verwendet, der sich auf verschiedene Komponenten in einem Computer bezieht. Er bezeichnet in der Regel einen integrierten Schaltkreis, oder IC, wie einen zentralen Prozessor oder einen Grafikchip, kann sich aber auch auf andere Komponenten wie ein Speichermodul beziehen.

Während „Chip“ ein etwas zweideutiger Begriff ist, sollte er nicht mit dem Begriff „Karte“ verwechselt werden. Ein Laptop kann beispielsweise einen in die Hauptplatine eingebetteten Grafikchip haben, während ein Desktop-Computer eine Grafikkarte enthalten kann, die an einen PCI– oder AGP-Steckplatz angeschlossen ist. Eine Grafikkarte kann einen Chip enthalten, aber der Chip kann keine Karte enthalten. In ähnlicher Weise kann eine CPU einen Chip (den Prozessor) enthalten, aber sie kann auch mehrere andere Komponenten enthalten. Daher kann der Begriff „Chip“ verwendet werden, um sich auf bestimmte Komponenten zu beziehen, sollte aber nicht zur Beschreibung mehrerer Komponenten verwendet werden, die in einer Gruppe zusammengefasst sind.

Die Definition von Chip auf dieser Seite ist eine Originaldefinition von SharTec.eu.
Das Ziel von SharTec ist es, Computerterminologie so zu erklären, dass sie leicht zu verstehen ist. Wir bemühen uns bei jeder von uns veröffentlichten Definition um Einfachheit und Genauigkeit. Wenn Sie Feedback zur Chip-Definition haben oder einen neuen Fachbegriff vorschlagen möchten, kontaktieren Sie uns bitte.