Constant Definition

Was ist Constant?

In der Mathematik ist eine Konstante eine bestimmte Zahl oder ein Symbol, dem ein fester Wert zugewiesen ist. In der folgenden Gleichung sind beispielsweise „y“ und „x“ Variablen, während die Zahlen 2 und 3 Konstanten sind.

y = 2x – 3

 

Konstanten werden auch in der Computerprogrammierung verwendet, um feste Werte zu speichern. Sie werden typischerweise am Anfang einer Quellcode-Datei oder am Anfang einer Funktion deklariert. Konstanten sind nützlich, um Werte zu definieren, die innerhalb einer Funktion oder eines Programms mehrfach verwendet werden. Im folgenden C++Code werden beispielsweise min und max als Konstanten deklariert.

const int min = 10;
const int max = 100;

Durch die Verwendung von Konstanten können Programmierer mehrere Instanzen eines Wertes auf einmal ändern. Wird beispielsweise der Wert, der im obigen Beispiel max zugewiesen wurde, geändert, wird der Wert überall dort geändert, wo auf max verwiesen wird. Würde anstelle von max die Zahl 100 verwendet werden, müsste der Programmierer jede Instanz von „100“ einzeln ändern. Daher gilt es als gute Programmierpraxis, Konstanten zu verwenden, wenn ein fester Wert mehrfach verwendet wird.

Die Definition von Constant auf dieser Seite ist eine Originaldefinition von SharTec.eu.
Das Ziel von SharTec ist es, Computerterminologie so zu erklären, dass sie leicht zu verstehen ist. Wir bemühen uns bei jeder von uns veröffentlichten Definition um Einfachheit und Genauigkeit. Wenn Sie Feedback zur Konstante-Definition haben oder einen neuen Fachbegriff vorschlagen möchten, kontaktieren Sie uns bitte.