Copy Definition

Was ist Copy?

In vielen Softwareprogrammen können Sie Daten kopieren, z. B. Text in Microsoft Word oder ein Bild in Adobe Photoshop. Um eine Datei zu kopieren, müssen Sie sie zunächst auswählen (oder markieren) und dann im Menü „Bearbeiten“ des Programms „Kopieren“ wählen. In den meisten Programmen können Sie die Tastenkombination „Strg-C“ (Windows) oder „Befehl-C“ (Mac OS) verwenden.

Wenn Sie eine Datei kopieren, wird sie in einen Puffer im Arbeitsspeicher des Systems verschoben, der „Zwischenablage“ genannt wird. Dabei handelt es sich um einen temporären Speicherbereich im Arbeitsspeicher Ihres Computers, der das zuletzt kopierte Element enthält. Natürlich ist das Kopieren nicht sehr hilfreich, wenn Sie die Daten nicht an anderer Stelle verwenden können. Um die kopierten Daten in ein Dokument einzufügen, wählen Sie „Einfügen“ aus dem Menü Bearbeiten. Die Daten werden dann in das Dokument eingefügt.

Weitere Informationen zum Kopieren und Einfügen finden Sie im Hilfe-Center-Artikel.

Die Definition von Copy auf dieser Seite ist eine Originaldefinition von SharTec.eu.
Das Ziel von SharTec ist es, Computerterminologie so zu erklären, dass sie leicht zu verstehen ist. Wir bemühen uns bei jeder von uns veröffentlichten Definition um Einfachheit und Genauigkeit. Wenn Sie Feedback zur Kopieren-Definition haben oder einen neuen Fachbegriff vorschlagen möchten, kontaktieren Sie uns bitte.