Database Definition

Was ist Database?

Eine Datenbank ist eine Datenstruktur, die organisierte Informationen speichert. Die meisten Datenbanken enthalten mehrere Tabellen, die jeweils mehrere verschiedene Felder enthalten können. Eine Unternehmensdatenbank kann zum Beispiel Tabellen für Produkte, Mitarbeiter und Finanzdaten enthalten. Jede dieser Tabellen enthält verschiedene Felder, die für die in der Tabelle gespeicherten Informationen relevant sind.

Nahezu alle e-commerce-Websites verwenden Datenbanken, um Produktbestände und Kundeninformationen zu speichern. Diese Websites verwenden ein Datenbankmanagementsystem (oder DBMS) wie Microsoft Access, FileMaker Pro oder MySQL als „Backend“ der Website. Durch die Speicherung von Website-Daten in einer Datenbank können die Daten leicht durchsucht, sortiert und aktualisiert werden. Diese Flexibilität ist wichtig für E-Commerce-Websites und andere Arten von dynamischen Websites.

Frühe Datenbanken waren relativ „flach“, d.h. sie waren auf einfache Zeilen und Spalten beschränkt, wie ein Tabellenblatt. (Siehe auch “ flache Dateidatenbank„). Die heutigen relationalen Datenbanken ermöglichen es den Benutzern jedoch, auf Informationen zuzugreifen, sie zu aktualisieren und sie auf der Grundlage der Beziehung zwischen den in verschiedenen Tabellen gespeicherten Daten zu suchen. Relationale Datenbanken können auch Abfragen durchführen, die mehrere Datenbanken einbeziehen. Während frühe Datenbanken nur Text oder numerische Daten speichern konnten, ermöglichen moderne Datenbanken auch die Speicherung anderer Datentypen wie Soundclips, Bilder und Videos.

Die Definition von Database auf dieser Seite ist eine Originaldefinition von SharTec.eu.
Das Ziel von SharTec ist es, Computerterminologie so zu erklären, dass sie leicht zu verstehen ist. Wir bemühen uns bei jeder von uns veröffentlichten Definition um Einfachheit und Genauigkeit. Wenn Sie Feedback zur Datenbank-Definition haben oder einen neuen Fachbegriff vorschlagen möchten, kontaktieren Sie uns bitte.