Default Program Definition

Was ist Default Program?

Ein Standardprogramm ist eine Anwendung, die eine Datei öffnet, wenn Sie auf sie doppelklicken. Wenn Sie beispielsweise in Windows auf eine .TXT-Datei doppelklicken und diese automatisch in Notepad geöffnet wird, dann ist Notepad das Standardprogramm für Dateien mit der Erweiterung „.txt“. Wenn die Datei in Microsoft Word geöffnet wird, ist Microsoft Word das Standardprogramm.

Standardprogramme sind notwendig, da viele Dateitypen von mehr als einem Programm geöffnet werden können. So kann Ihr Computer beispielsweise über ein Dutzend Anwendungen verfügen, die .JPG-Dateien öffnen können. Daher muss das Betriebssystem wissen, welches Programm als Standardprogramm geöffnet werden soll, wenn Sie auf eine JPEG-Bilddatei doppelklicken.

Bei Windows- und Macintosh-Computern ist für jede Dateierweiterung eine Liste von Standardprogrammen gespeichert. Diese Beziehungen zwischen Programmen und Dateierweiterungen werden auch „Dateizuordnungen“ genannt. Sowohl das Windows- als auch das Macintosh-Betriebssystem ermöglichen es Ihnen, Dateizuordnungen zu ändern, wenn Ihnen das Standardprogramm, das mit einem bestimmten Dateityp verknüpft ist, nicht gefällt. Wenn Sie beispielsweise MP3-Dateien lieber in iTunes als im Windows Media Player abspielen möchten, können Sie die Dateizuordnung „.mp3“ in iTunes ändern. Dadurch wird iTunes als Standardprogramm für alle .MP3-Dateien festgelegt.

Windows 7 verfügt über ein eingebautes Werkzeug zur Konfiguration von Dateizuordnungen namens „Standardprogramme“. Mit diesem Tool können Sie über eine einfache grafische Oberfläche bestimmte Programme einer oder mehreren Dateierweiterungen zuordnen. Es zeigt auch an, welche Dateierweiterungen mit jeder installierten Anwendung verknüpft sind. Weitere Informationen zur Verwendung des Windows 7-Werkzeugs „Standardprogramme“ finden Sie im FileInfo.com Hilfeartikel zu Standardprogrammen.

Während Mac OS X kein Werkzeug „Standardprogramme“ enthält, können Sie einfach mit der rechten Maustaste auf eine Datei klicken und „Öffnen mit…“ wählen, um ein anderes Programm zum Öffnen auszuwählen. Wenn Sie das Standardprogramm für eine bestimmte Datei ändern möchten, markieren Sie die Datei und wählen Sie „Datei → Info abrufen“. Wählen Sie dann im Abschnitt „Öffnen mit:“ des Fensters ein anderes Programm aus. Wenn Sie das Standardprogramm für alle Dateien mit der gleichen Erweiterung ändern möchten, klicken Sie auf die Schaltfläche „Alle ändern…“.

Die Definition von Default Program auf dieser Seite ist eine Originaldefinition von SharTec.eu.
Das Ziel von SharTec ist es, Computerterminologie so zu erklären, dass sie leicht zu verstehen ist. Wir bemühen uns bei jeder von uns veröffentlichten Definition um Einfachheit und Genauigkeit. Wenn Sie Feedback zur Standardprogramm-Definition haben oder einen neuen Fachbegriff vorschlagen möchten, kontaktieren Sie uns bitte.