Equalizer Definition

Was ist Equalizer?

Ein Equalizer oder „EQ“ ist ein Werkzeug der Tontechnik, mit dem die Ausgabe verschiedener Frequenzen angepasst werden kann. Er ermöglicht es, den Pegel bestimmter Frequenzbereiche abzusenken oder zu erhöhen und so die Lautstärke des Tons genauer zu steuern. Mit einem EQ können Sie zum Beispiel tiefe „Bass“-Frequenzen verstärken, während Klänge im mittleren oder hohen „Höhen“-Bereich nicht beeinträchtigt werden.

Es gibt sowohl Hardware als auch Software-Equalizer. Ein Hardware-EQ hat physische Knöpfe oder Schieberegler und verarbeitet analoge Audiosignale mit Hilfe interner Schaltungen. Ein Software-EQ wird mit einer Maus oder einer Tastatur gesteuert und verarbeitet digitale Audiosignale über einen Computer.

Es gibt verschiedene Arten von Equalizern, aber die gängigsten sind grafische und parametrische Equalizer.

Grafischer Equalizer

Der häufigste und bekannteste Equalizer ist der grafische EQ. Er enthält Schieberegler, mit denen Sie bestimmte Frequenzen absenken oder anheben können. Ein typischer grafischer EQ kann zwischen 3 und 31 Bändern haben. Je mehr Bänder, desto feiner ist die Steuerung. Ein einfacher 3-Band-EQ kann zum Beispiel Schieberegler für Bässe, Mitten und Höhen haben. Ein 7-Band-EQ kann Schieberegler für bestimmte Frequenzen haben, z. B. 50 Hz, 120 Hz, 300 Hz, 800 Hz, 2 kHz, 5 kHz und 12 kHz.

Einige EQs bieten nur einen Ausgangsbereich von +/- 6 dB, während andere eine Absenkung oder Erhöhung des Pegels um mehr als 20 dB ermöglichen. Eine zu starke Anhebung des Ausgangspegels einer bestimmten Frequenz kann zu Verzerrungen (oder „Clipping“ in einem digitalen Audiosignal) führen. Daher ist es in der Regel am besten, die Pegel einzelner Frequenzen zu senken und die Gesamtlautstärke zu erhöhen.

Einige EQs verfügen über einen „Vorverstärker“-Schieberegler, mit dem die Eingangspegel angehoben werden können, wodurch sich die Gesamtamplitude des Ausgangssignals erhöht.

Parametrischer Equalizer

Ein parametrischer EQ verwendet Drehregler anstelle von Schiebereglern. Bei einem semiparametrischen EQ können Sie die Frequenz und die Verstärkung für jede Einstellung auswählen. Bei einem vollparametrischen EQ können Sie die Frequenz, die Verstärkung und die „Q“ (oder Breite) jeder Einstellung ändern.

Die meisten grafischen Equalizer passen die Frequenzen um jeden Schieberegler herum automatisch an, wodurch die Anhebung oder Absenkung auf die umliegenden Frequenzen „abgerollt“ wird. Mit der „Q“-Einstellung eines parametrischen Equalizers können Sie steuern, wie schnell die Anpassung abnimmt. Ein schmales Q zielt beispielsweise auf einen kleinen Frequenzbereich ab, z. B. einen Snare-Drum-Schlag. Ein breites Q zielt auf einen breiten Frequenzbereich ab, wie z. B. einen Streichersatz.

Auswahl eines Equalizers

Die visuelle Natur von grafischen EQs macht sie einfach zu benutzen und zu verstehen. Ein „Smiley“-Equalizer zum Beispiel, der die Tiefen und Höhen anhebt und die Mitten absenkt, ist leicht zu erkennen. Viele Audioprogramme für Verbraucher enthalten grafische Equalizer, weil sie einfach zu bedienen sind. Vollparametrische EQs haben eine weniger intuitive Benutzeroberfläche, bieten aber mehr Kontrolle über jede einzelne Frequenzeinstellung. Daher bevorzugen die meisten Audioprofis die Arbeit mit parametrischen Equalizern.

Andere Arten von Equalizern sind Filter und Shelving-EQs. Filter, wie z. B. Tiefpass- und Hochpassfilter, dämpfen niedrige bzw. hohe Frequenzen. Sie sind nützlich, um zu viel Bass oder Höhen aus einem Audiosignal zu entfernen. Ein Kuhschwanz-EQ ähnelt einem Tief- oder Hochpassfilter, kann aber auch tiefe oder hohe Frequenzen anheben.

Hinweis:Viele Software- und Hardware-EQs verfügen über eine „Bypass“-Einstellung. Mit diesem Ein/Aus-Schalter können Sie einfach zwischen dem Originalsignal und dem vom Equalizer bearbeiteten Audiosignal hin- und herschalten.

Die Definition von Equalizer auf dieser Seite ist eine Originaldefinition von SharTec.eu.
Das Ziel von SharTec ist es, Computerterminologie so zu erklären, dass sie leicht zu verstehen ist. Wir bemühen uns bei jeder von uns veröffentlichten Definition um Einfachheit und Genauigkeit. Wenn Sie Feedback zur Equalizer-Definition haben oder einen neuen Fachbegriff vorschlagen möchten, kontaktieren Sie uns bitte.