Exabyte Definition

Was ist Exabyte?

Ein Exabyte entspricht 1018 oder 1.000.000.000.000.000.000 Bytes.

Ein Exabyte (abgekürzt „EB“) entspricht 1.000 Petabytes und geht der Maßeinheit Zettabyte voraus. Exabytes sind etwas kleiner als Exbibytes, die 1.152.921.504.606.846.976 (260) Bytes enthalten.

Die Maßeinheit Exabyte ist so groß, dass sie nicht zur Messung der Kapazität von Datenspeichern verwendet wird. Selbst die Speicherkapazität der größten Cloud-Speicherzentren wird in Petabyte gemessen, was ein Bruchteil eines Exabyte ist. Stattdessen werden Exabytes verwendet, um die Summe mehrerer Speichernetzwerke oder die über das Internet übertragene Datenmenge in einer bestimmten Zeitspanne zu messen. Beispielsweise werden jedes Jahr mehrere hundert Exabyte an Daten über das Internet übertragen.

Hinweis: Sehen Sie sich eine Liste aller Maßeinheiten an, die zur Messung der Datenspeicherung verwendet werden.

Die Definition von Exabyte auf dieser Seite ist eine Originaldefinition von SharTec.eu.
Das Ziel von SharTec ist es, Computerterminologie so zu erklären, dass sie leicht zu verstehen ist. Wir bemühen uns bei jeder von uns veröffentlichten Definition um Einfachheit und Genauigkeit. Wenn Sie Feedback zur Exabyte-Definition haben oder einen neuen Fachbegriff vorschlagen möchten, kontaktieren Sie uns bitte.