Expansion Card Definition

Was ist Expansion Card?

Eine Erweiterungskarte ist eine gedruckte Leiterplatte, die in einen Computer eingebaut werden kann, um dessen Funktionalität zu erweitern. Zum Beispiel kann ein Benutzer eine neue Grafikkarte in seinen Computer einbauen, um ihm mehr 3D-Grafikleistung zu verleihen. Ein Tontechniker kann seinen Computer mit einer professionellen Soundkarte ausstatten, um die Audioeingangs- und -ausgangsverbindungen des Computers zu erweitern. Benutzer, die mehr Firewire– oder USB-Anschlüsse benötigen, können Firewire- oder USB-Erweiterungskarten hinzufügen, die zusätzliche Anschlüsse bieten.

Die meisten Erweiterungskarten werden in PCI-Steckplätzen installiert. Dazu gehören Varianten von PCI, wie PCI-X und PCI Express. Grafikkarten können auch in einem AGP-Steckplatz installiert werden, der speziell für Grafikkarten vorgesehen ist. Da Erweiterungskarten freie Steckplätze benötigen, können sie nur in Computern installiert werden, die über freie Erweiterungssteckplätze verfügen. Daher können Computer wie der Apple iMac und andere All-in-One-Geräte keine Erweiterungskarten aufnehmen. Computertürme verfügen jedoch oft über zwei oder drei offene Erweiterungssteckplätze und können mehrere Karten aufnehmen.

Laptops verwenden aufgrund ihres kleinen Formfaktors keine herkömmlichen Erweiterungskarten. Einige Modelle können jedoch herausnehmbare PCMCIA-Karten aufnehmen, die dem Computer zusätzliche Anschlüsse oder andere Funktionen hinzufügen.

Die Definition von Expansion Card auf dieser Seite ist eine Originaldefinition von SharTec.eu.
Das Ziel von SharTec ist es, Computerterminologie so zu erklären, dass sie leicht zu verstehen ist. Wir bemühen uns bei jeder von uns veröffentlichten Definition um Einfachheit und Genauigkeit. Wenn Sie Feedback zur Erweiterungskarte-Definition haben oder einen neuen Fachbegriff vorschlagen möchten, kontaktieren Sie uns bitte.