FAT32 Definition

Was ist FAT32?

Dieser seltsame Begriff bezieht sich auf die Art und Weise, wie Windows Daten auf Ihrer Festplatte speichert. „FAT“ steht für „File Allocation Table“ (Dateizuordnungstabelle), in der alle Dateien gespeichert sind und die dem Computer hilft, sie auf der Festplatte zu finden. Selbst wenn eine Datei fragmentiert (in verschiedene Bereiche auf der Festplatte aufgeteilt) wird, kann die Dateizuordnungstabelle sie immer noch auffinden. FAT32 ist eine Verbesserung des ursprünglichen FAT-Systems, da es mehr Bits zur Identifizierung jedes Clusters auf der Festplatte verwendet. Dies erleichtert dem Computer das Auffinden von Dateien und ermöglicht kleinere Cluster, was die Effizienz der Festplatte verbessert. FAT32 unterstützt bis zu 2 Terabyte Festplattenspeicher. Wenn Sie nicht gerade einernster Power-User sind, sollte das mehr als genug Platz für Sie sein.

Die Definition von FAT32 auf dieser Seite ist eine Originaldefinition von SharTec.eu.
Das Ziel von SharTec ist es, Computerterminologie so zu erklären, dass sie leicht zu verstehen ist. Wir bemühen uns bei jeder von uns veröffentlichten Definition um Einfachheit und Genauigkeit. Wenn Sie Feedback zur FAT32-Definition haben oder einen neuen Fachbegriff vorschlagen möchten, kontaktieren Sie uns bitte.