Favorites Definition

Was ist Favorites?

Während die meisten Webbrowser gespeicherte Webseiten als Lesezeichen speichern, speichert Internet Explorer sie als Favoriten. Wenn Sie zum Beispiel eine Webseite in Firefox speichern, wird sie als Lesezeichen gespeichert. Wenn Sie sie im Internet Explorer speichern, wird sie als Favorit gespeichert. Aus diesem Grund werden die Begriffe „Lesezeichen“ und „Favoriten“ oft synonym verwendet.

Favoriten werden auch in anderen Anwendungen als Webbrowser verwendet. So enthalten Media Player häufig eine Favoritenliste, die es dem Benutzer ermöglicht, Verweise auf bevorzugte Audio- und Videodateien an einem einzigen Ort zu speichern. Medienbearbeitungsprogramme enthalten oft eine Favoritenliste, die Links zu Dateien enthält, die in Projekte importiert werden können. Mac OS X verfügt über einen „Favoriten“-Ordner, in dem Benutzer Aliasnamen für häufig verwendete Dateien und Ordner speichern können. Windows 7 verfügt ebenfalls über einen „Favoriten“-Ordner, in dem sowohl Lieblingswebseiten als auch Lieblingsdateien gespeichert werden können.

Ein Favoriten-Ordner ist oft durch einen Stern oder ein Herz Icon gekennzeichnet. Bei den meisten Anwendungen können Sie Elemente einfach in den Favoriten-Ordner ziehen, um sie zu Ihren Favoriten hinzuzufügen. Der Begriff „Favoriten“ kann sich zwar auf eine Vielzahl von Objekten beziehen, der Zweck eines Favoritenordners besteht jedoch immer darin, einen einfachen Zugriff auf häufig verwendete Objekte zu ermöglichen.

Die Definition von Favorites auf dieser Seite ist eine Originaldefinition von SharTec.eu.
Das Ziel von SharTec ist es, Computerterminologie so zu erklären, dass sie leicht zu verstehen ist. Wir bemühen uns bei jeder von uns veröffentlichten Definition um Einfachheit und Genauigkeit. Wenn Sie Feedback zur Favoriten-Definition haben oder einen neuen Fachbegriff vorschlagen möchten, kontaktieren Sie uns bitte.