Gbps (Gigabits Per Second) Definition

Was ist Gbps (Gigabits Per Second)?

Steht für „Gigabits pro Sekunde“. 1Gbps entspricht 1.000 Megabits pro Sekunde ( Mbps) oder 1.000.000.000 Bits pro Sekunde. Gbps wird üblicherweise zur Messung der Datenübertragungsgeschwindigkeit zwischen Hardware-Geräten verwendet.

Viele Jahre lang wurden Datenübertragungsgeschwindigkeiten nur in Mbps und Kbps gemessen. Moderne Hardware-Schnittstellen können jedoch inzwischen Daten mit mehr als einem Gigabit pro Sekunde übertragen, so dass Gbps eine notwendige Maßeinheit ist. Beispiele für diese Schnittstellen sind SATA 3 (6Gbps), USB 3.0 (5Gbps) und Thunderbolt (10Gbps). Zusätzlich kann Gigabit Ethernet Daten mit bis zu 1 Gbps übertragen.

Hinweis:Das kleine „b“ bei Gbps steht für „Gigabits“ und nicht für „Gigabytes“. Da ein Byte acht Bits entspricht, ist 1 GBps gleich 8 Gbps. Während die Speicherkapazität in der Regel in Bytes gemessen wird, wird die Datenübertragungsgeschwindigkeit in der Regel in Bits gemessen. Daher wird Gbps viel häufiger verwendet als GBps.

Die Definition von Gbps (Gigabits Per Second) auf dieser Seite ist eine Originaldefinition von SharTec.eu.
Das Ziel von SharTec ist es, Computerterminologie so zu erklären, dass sie leicht zu verstehen ist. Wir bemühen uns bei jeder von uns veröffentlichten Definition um Einfachheit und Genauigkeit. Wenn Sie Feedback zur Gbps (Gigabit pro Sekunde)-Definition haben oder einen neuen Fachbegriff vorschlagen möchten, kontaktieren Sie uns bitte.