Gigabyte Definition

Was ist Gigabyte?

Ein Gigabyte entspricht 109 oder 1.000.000.000 Bytes.

Ein Gigabyte (abgekürzt „GB“) entspricht 1.000 Megabytes und geht der Maßeinheit Terabyte voraus. Während ein Gigabyte technisch gesehen 1.000.000.000 Bytes entspricht, werden Gigabytes in einigen Fällen synonym mit Gibibytes verwendet, die 1.073.741.824 Bytes (1024 x 1.024 x 1.024 Bytes) enthalten.

Gigabytes, manchmal abgekürzt mit „gigs“, werden häufig zur Messung der Speicherkapazität verwendet. Eine handelsübliche DVD kann beispielsweise 4,7 Gigabyte an Daten speichern. Eine SSD kann 256 GB fassen, und eine Festplatte kann eine Speicherkapazität von 750 GB haben. Speichergeräte mit einer Speicherkapazität von 1.000 GB oder mehr werden in der Regel in Terabyte gemessen.

RAM wird ebenfalls üblicherweise in Gigabyte gemessen. Ein Desktop-Computer kann zum Beispiel mit 16 GB System-RAM und 2 GB Video-RAM ausgestattet sein. Ein Tablet benötigt möglicherweise nur 1 GB System-RAM, da tragbare Anwendungen in der Regel nicht so viel Speicher wie Desktop-Anwendungen benötigen.

HINWEIS:Sie können eine Liste aller Maßeinheiten anzeigen, die zur Messung des Datenspeichers verwendet werden.

Die Definition von Gigabyte auf dieser Seite ist eine Originaldefinition von SharTec.eu.
Das Ziel von SharTec ist es, Computerterminologie so zu erklären, dass sie leicht zu verstehen ist. Wir bemühen uns bei jeder von uns veröffentlichten Definition um Einfachheit und Genauigkeit. Wenn Sie Feedback zur Gigabyte-Definition haben oder einen neuen Fachbegriff vorschlagen möchten, kontaktieren Sie uns bitte.