JDBC (Java Database Connectivity) Definition

Was ist JDBC (Java Database Connectivity)?

Steht für „Java Database Connectivity“. JDBC ist eine API, die es Java-Anwendungen ermöglicht, sich mit einer Vielzahl von Datenbanken zu verbinden und diese abzufragen. Beispiele sind Java DB, Oracle, MySQL, PostgreSQL, DB2, Sybase ASE und Microsoft SQL Server.

JDBC ermöglicht es einem Softwareentwickler, SQL-Abfragen innerhalb einer Java-Anwendung durchzuführen. Die Datenbankverbindung und alle erforderlichen Abfragen werden durch den JDBC-Treiber abgewickelt. So kann beispielsweise dieselbe Java Methode zur Abfrage einer MySQL-Datenbank und einer Microsoft SQL Server-Datenbank verwendet werden. Ziel ist es, Entwicklern eine „write once, run anywhere“-Funktionalität zur Verfügung zu stellen, die das Arbeiten mit verschiedenen Datenbanktypen erleichtert.

Damit eine Anwendung JDBC nutzen kann, muss der entsprechende Treiber installiert sein. Beispiele sind der JDBC Thin Treiber und der JDBC OCI (Oracle Call Interface) Treiber. Die Treiberdateien sind als Java-Archive ( .JAR-Dateien) verfügbar, die von einer Java Anwendung referenziert werden können. Jedes Java-Archiv enthält .CLASS-Dateien, die es Java-Anwendungen ermöglichen, mit verschiedenen Arten von Datenbanken zu kommunizieren. Einzelne Klassen können entfernt werden, um den von der entsprechenden Java-Anwendung benötigten Speicherplatz zu verringern.

JDBC-Treiber werden von Oracle gewartet und bereitgestellt, das nach der Übernahme von Sun Microsystems im Jahr 2010 die Entwicklung von Java übernommen hat.

Was ist der Unterschied zwischen JDBC und ODBC?

JDBC ist speziell für Java-Anwendungen konzipiert, während ODBC sprachunabhängig ist. Das bedeutet, dass die ODBC-API für mehrere Programmiersprachen verfügbar ist, während JDBC nur für Java verfügbar ist. Eine „Brücke“ kann verwendet werden, um Befehle zwischen den beiden APIs zu übersetzen. Eine ODBC-JDBC-Bridge übersetzt zum Beispiel ODBC-Funktionsaufrufe in JDBC-Methodenaufrufe, so dass sie von einem JDBC-Treiber verarbeitet werden können. Ein JDBC-ODBC-Treiber wandelt JDBC-Methodenaufrufe in ODBC-Funktionsaufrufe um, so dass sie mit einem ODBC-Treiber verarbeitet werden können.

Die Definition von JDBC (Java Database Connectivity) auf dieser Seite ist eine Originaldefinition von SharTec.eu.
Das Ziel von SharTec ist es, Computerterminologie so zu erklären, dass sie leicht zu verstehen ist. Wir bemühen uns bei jeder von uns veröffentlichten Definition um Einfachheit und Genauigkeit. Wenn Sie Feedback zur JDBC (Java-Datenbank-Konnektivität)-Definition haben oder einen neuen Fachbegriff vorschlagen möchten, kontaktieren Sie uns bitte.