LAMP (Linux, Apache, MySQL, and PHP) Definition

Was ist LAMP (Linux, Apache, MySQL, and PHP)?

Steht für „Linux, Apache, MySQL und PHP“. Zusammen können diese Software-Technologien verwendet werden, um einen voll funktionsfähigen Webserver zu erstellen.

Linux ist das beliebteste Betriebssystem, das für Webserver verwendet wird, vor allem weil viele kostenlose Linux-Distributionen verfügbar sind. Das bedeutet, dass Linux-basierte Server in der Regel billiger in der Einrichtung und Wartung sind als Windows-Server. Da Linux (quelloffen|open source) ist, funktioniert es auch mit vielen anderen beliebten quelloffenen Webhosting-Softwarekomponenten.

Die wichtigste Softwarekomponente im „AMP“-Paket ist Apache, oder „Apache HTTP Server“. Apache ist die Software, die Webseiten über das HTTP-Protokoll im Internet bereitstellt. Sobald Apache installiert ist, verwandelt sich ein Standard-Linux-Rechner in einen Webserver, der Live-Webseiten hosten kann.

Weitere Komponenten von LAMP sind MySQL und PHP. MySQL ist ein beliebtes Open-Source-Datenbankmanagementsystem ( DBMS) und PHP ist eine beliebte Web-Skriptsprache. Zusammen werden diese beiden Technologien verwendet, um dynamische Websites zu erstellen. Anstatt nur statische HTML-Seiten anzubieten, kann ein LAMP-Server dynamische Webseiten generieren, die PHP-Code ausführen und Daten aus einer MySQL-Datenbank laden.

Hinweis: In einigen Fällen kann das „P“ in LAMP entweder für Perl oder Python stehen, die andere Skriptsprachen sind. „AMP“-Pakete für Windows- und Mac-Systeme werden WAMP bzw. MAMP genannt.

Die Definition von LAMP (Linux, Apache, MySQL, and PHP) auf dieser Seite ist eine Originaldefinition von SharTec.eu.
Das Ziel von SharTec ist es, Computerterminologie so zu erklären, dass sie leicht zu verstehen ist. Wir bemühen uns bei jeder von uns veröffentlichten Definition um Einfachheit und Genauigkeit. Wenn Sie Feedback zur LAMP (Linux, Apache, MySQL und PHP)-Definition haben oder einen neuen Fachbegriff vorschlagen möchten, kontaktieren Sie uns bitte.