Megabit Definition

Was ist Megabit?

Ein Megabit ist 106 oder 1.000.000 Bits.

Ein Megabit (abgekürzt „Mb“) entspricht 1.000 Kilobits. Ein Gigabit besteht aus 1.000 Megabits. Es ist wichtig, zwischen Megabits (Mb) und Megabytes(MB) zu unterscheiden, da ein Megabyte 8 Megabits enthält. 800 Megabit entsprechen 100 Megabyte.

Megabit pro Sekunde ( Mbps) wird üblicherweise zur Messung der Datenübertragungsraten von Breitbandverbindungen im Internet verwendet. Ein ISP kann beispielsweise einen Kabelmodem-Internetzugang mit Downloadgeschwindigkeiten von bis zu 200 Mbit/s und Uploadgeschwindigkeiten von bis zu 20 Mbit/s anbieten. Glasfaserverbindungen können noch höhere Geschwindigkeiten bieten. In bestimmten Gebieten der USA und Europas sind beispielsweise 500/500-Glasfaser-Internetverbindungen verfügbar. Diese Art von Verbindung bietet symmetrische Downstream- und Upstream-Datenübertragungen mit bis zu 500 Megabit pro Sekunde.

Während Megabit zur Messung von Internetgeschwindigkeiten verwendet wird, werden Megabyte üblicherweise zur Messung der Dateigröße verwendet. Dieser Unterschied kann es schwierig machen, zu bestimmen, wie lange ein Download dauern wird. Um Megabit pro Sekunde in Megabyte pro Sekunde umzurechnen, müssen Sie zunächst die Download-Geschwindigkeit durch acht teilen. Wenn Sie zum Beispiel eine 100-Megabyte-Datei mit einer Geschwindigkeit von 40 Mbit/s herunterladen, dauert das 20 Sekunden.

40 Mbit/s / 8 = 5 MB/s.   →   100 MB / 5 MB/s = 20 Sekunden.

Die Definition von Megabit auf dieser Seite ist eine Originaldefinition von SharTec.eu.
Das Ziel von SharTec ist es, Computerterminologie so zu erklären, dass sie leicht zu verstehen ist. Wir bemühen uns bei jeder von uns veröffentlichten Definition um Einfachheit und Genauigkeit. Wenn Sie Feedback zur Megabit-Definition haben oder einen neuen Fachbegriff vorschlagen möchten, kontaktieren Sie uns bitte.