Name Server Definition

Was ist Name Server?

Ein Nameserver übersetzt Domainnamen in IP-Adressen. Dadurch kann ein Benutzer auf eine Website zugreifen, indem er den Domänennamen anstelle der eigentlichen IP-Adresse der Website eingibt. Wenn Sie zum Beispiel „www.microsoft.com“ eingeben, wird die Anfrage an den Nameserver von Microsoft gesendet, der die IP-Adresse der Microsoft-Website zurückgibt.

Jeder Domänenname muss mindestens zwei Nameserver haben, wenn die Domäne registriert wird. Diese Nameserver heißen in der Regel ns1.servername.com und ns2.servername.com, wobei „servername“ der Name des Servers ist. Der erstgenannte Server ist der primäre Server, während der zweite als Backup-Server verwendet wird, falls der erste Server nicht antwortet.

Namensserver sind ein grundlegender Bestandteil des Domain Name Systems ( DNS). Sie ermöglichen es Websites, Domänennamen anstelle von IP-Adressen zu verwenden, die viel schwerer zu merken wären. Um herauszufinden, welche Nameserver zu einem bestimmten Domänennamen gehören, können Sie ein WHOIS-Lookup-Tool verwenden.

Die Definition von Name Server auf dieser Seite ist eine Originaldefinition von SharTec.eu.
Das Ziel von SharTec ist es, Computerterminologie so zu erklären, dass sie leicht zu verstehen ist. Wir bemühen uns bei jeder von uns veröffentlichten Definition um Einfachheit und Genauigkeit. Wenn Sie Feedback zur Name Server-Definition haben oder einen neuen Fachbegriff vorschlagen möchten, kontaktieren Sie uns bitte.