NFC (Near Field Communication) Definition

Was ist NFC (Near Field Communication)?

Steht für „Near Field Communication“. NFC ist eine drahtlose Technologie mit kurzer Reichweite, die eine einfache und sichere Kommunikation zwischen elektronischen Geräten ermöglicht. Sie kann allein oder in Kombination mit anderen drahtlosen Technologien wie Bluetooth verwendet werden.

Die Kommunikationsreichweite von NFC liegt bei etwa 10 Zentimetern. Mit einer Antenne lässt sich die Reichweite jedoch auf bis zu 20 Zentimeter erhöhen. Diese kurze Reichweite ist gewollt, denn sie bietet Sicherheit, da nur Geräte in unmittelbarer Nähe zueinander kommunizieren können. Dadurch eignet sich NFC ideal für sichere Transaktionen, z. B. für das kontaktlose Bezahlen an einer Kasse.

Wenn Ihr Smartphone oder Ihre Smartwatch NFC unterstützt, können Sie eine kontaktlose Zahlungsoption wie Apple Pay oder Android Pay aktivieren. Nachdem Sie eine Kreditkarte mit Ihrem Gerät verknüpft haben, können Sie Zahlungen vornehmen, indem Sie Ihr Gerät einfach in die Nähe eines NFC-fähigen Zahlungsautomaten halten.

Es gibt noch viele andere Einsatzmöglichkeiten für NFC. Beispiele sind:

* Bezahlen eines Fahrpreises im öffentlichen Nahverkehr, wie Bus oder Bahn
* Bestätigung der Eintrittskarte für ein Konzert oder eine Sportveranstaltung
* Synchronisierung der Trainingsdaten von einem Fitnessgerät mit Ihrem Gerät
* Anzeigen von Sonderangeboten auf Ihrem Telefon, wenn Sie ein Geschäft betreten
* Laden von Informationen über einen Künstler oder ein Kunstwerk in einem Museum
* Anzeigen einer Karte und zugehöriger Informationen in einem Nationalpark
* Laden einer übersetzten Speisekarte in einem Restaurant
* Einchecken und Auschecken in einem Hotel
* Entriegeln eines NFC-fähigen Türschlosses

NFC wird oft als Alternative zu QR-Codes gesehen, bei denen ein quadratischer Code mit dem Gerät gescannt werden muss. Beide Technologien sind für Transaktionen über kurze Entfernungen konzipiert, aber das Scannen von QR-Codes erfordert eine Kamera, während für die NFC-Kommunikation ein Nahfeldkommunikationschip erforderlich ist. Die NFC-Kommunikation ist zweifellos einfacher, da Sie nichts manuell mit Ihrem Gerät scannen müssen. Außerdem ermöglicht NFC eine Zwei-Wege-Kommunikation, während das Scannen eines QR-Codes eine Ein-Wege-Transaktion ist.

Hinweis:Da die Reichweite von NFC auf wenige Zentimeter begrenzt ist, ist es ideal für schnelle Datenübertragungen und Transaktionen. Für eine Kommunikation, die eine längere Zeit oder eine größere Entfernung erfordert, kann die NFC Connection Handover-Technologie verwendet werden, um die Verbindung auf Bluetooth umzustellen.

Die Definition von NFC (Near Field Communication) auf dieser Seite ist eine Originaldefinition von SharTec.eu.
Das Ziel von SharTec ist es, Computerterminologie so zu erklären, dass sie leicht zu verstehen ist. Wir bemühen uns bei jeder von uns veröffentlichten Definition um Einfachheit und Genauigkeit. Wenn Sie Feedback zur NFC (Nahfeldkommunikation)-Definition haben oder einen neuen Fachbegriff vorschlagen möchten, kontaktieren Sie uns bitte.