OLAP (Online Analytical Processing) Definition

Was ist OLAP (Online Analytical Processing)?

Steht für „Online Analytical Processing“. OLAP ermöglicht es Benutzern, Datenbankinformationen aus mehreren Datenbanksystemen gleichzeitig zu analysieren. Während relationale Datenbanken als zweidimensional gelten, sind OLAP-Daten multidimensional, d.h. die Informationen können auf viele verschiedene Arten verglichen werden. Ein Unternehmen könnte beispielsweise seine Computerverkäufe im Juni mit den Verkäufen im Juli vergleichen und diese Ergebnisse dann mit den Verkäufen eines anderen Standorts vergleichen, die in einer anderen Datenbank gespeichert sind.

Um Datenbankinformationen mit OLAP zu verarbeiten, ist ein OLAP-Server erforderlich, der die Informationen organisiert und vergleicht. Die Clients können verschiedene Datensätze mit Hilfe von Funktionen analysieren, die in den OLAP-Server integriert sind. Zu den beliebtesten OLAP-Serverprogrammen gehören Oracle Express Server und Hyperion Solutions Essbase. Aufgrund ihrer leistungsstarken Datenanalysefunktionen wird die OLAP-Verarbeitung häufig für das Data Mining eingesetzt, das darauf abzielt, neue Beziehungen zwischen verschiedenen Datensätzen zu entdecken.

Die Definition von OLAP (Online Analytical Processing) auf dieser Seite ist eine Originaldefinition von SharTec.eu.
Das Ziel von SharTec ist es, Computerterminologie so zu erklären, dass sie leicht zu verstehen ist. Wir bemühen uns bei jeder von uns veröffentlichten Definition um Einfachheit und Genauigkeit. Wenn Sie Feedback zur OLAP (Online-Analytische Verarbeitung)-Definition haben oder einen neuen Fachbegriff vorschlagen möchten, kontaktieren Sie uns bitte.