Ping Definition

Was ist Ping?

Ein Ping ist ein Signal, das an einen Host gesendet wird und eine Antwort anfordert. Es dient zwei primären Zwecken: 1) um zu prüfen, ob der Host verfügbar ist und 2) um zu messen, wie lange die Antwort dauert.

Eine Ping-Anfrage kann mit einem Ping-Befehl durchgeführt werden, der ein Standardbefehl in den meisten Befehlszeilenschnittstellen ist. Mehrere Netzwerkprogramme bieten eine Ping-Funktion, mit der Sie einen Server anpingen können, indem Sie einfach die IP-Adresse oder den Domänennamen eingeben. Die meisten Ping-Programme senden mehrere Pings und geben am Ende einen Durchschnitt der Pings aus.

Um einen Ping-Befehl über eine Befehlszeilenschnittstelle auszuführen, geben Sie einfach „ping“ gefolgt von der IP-Adresse oder dem Domänennamen des Hosts ein, den Sie anpingen möchten (z. B. ping 123.123.123.123).

Der Ping selbst besteht aus einem einzelnen Paket (oft 32 oder 56 Bytes), das eine „Echo“-Anfrage enthält. Der Host, sofern verfügbar, antwortet mit einem einzelnen Paket als Antwort. Die Ping-Zeit, die in Millisekunden gemessen wird, ist die Zeit, die das Paket benötigt, um den Host zu erreichen und die Antwort an den Absender zurückzusenden.

Die Ping-Antwortzeiten sind wichtig, da sie bei allen Anfragen, die über das Internet gestellt werden, einen zusätzlichen Aufwand bedeuten. Wenn Sie beispielsweise eine Webseite besuchen, wird die Ping-Zeit zu der Zeit addiert, die ein Server benötigt, um das HTML und die zugehörigen Ressourcen an Ihren Computer zu übertragen. Pings sind besonders wichtig bei Online-Spielen, bei denen die Ereignisse in Echtzeit ablaufen.

Während die Geschwindigkeit der Internetverbindung die Pings beeinflussen kann, hängt die Ping-Antwortzeit oft direkt von der physischen Entfernung zwischen dem Quell- und dem Zielsystem ab. Daher wird eine schnelle Verbindung zwischen New York und Tokio wahrscheinlich einen längeren Ping haben als eine langsame Verbindung zwischen New York und Philadelphia. Netzwerküberlastungen können Pings verlangsamen, weshalb Pings oft zur Störungssuche verwendet werden.

Was ist eine gute Ping-Reaktionszeit?

*< 30 ms– exzellenter Ping; fast nicht wahrnehmbar; ideal für Online-Gaming
*30 bis 50 ms– durchschnittlicher Ping; immer noch ok für Online-Gaming
*50 bis 100 ms– etwas langsame Ping-Zeit; nicht zu auffällig für Web-Browsing, kann aber das Gaming beeinträchtigen
*100 ms bis 500 ms– langsamer Ping; minimale Auswirkung auf Web-Browsing, kann aber spürbare lag bei Online-Spielen
*> 500 ms– Pings von einer halben Sekunde oder mehr führen zu einer spürbaren Verzögerung bei allen Anfragen; tritt typischerweise auf, wenn Quelle und Ziel in verschiedenen Teilen der Welt liegen

Die Definition von Ping auf dieser Seite ist eine Originaldefinition von SharTec.eu.
Das Ziel von SharTec ist es, Computerterminologie so zu erklären, dass sie leicht zu verstehen ist. Wir bemühen uns bei jeder von uns veröffentlichten Definition um Einfachheit und Genauigkeit. Wenn Sie Feedback zur Ping-Definition haben oder einen neuen Fachbegriff vorschlagen möchten, kontaktieren Sie uns bitte.