Power Supply Definition

Was ist Power Supply?

Ein Netzteil ist eine Hardware Komponente, die ein elektrisches Gerät mit Strom versorgt. Es erhält Strom aus einer Steckdose und wandelt den Strom von Wechselstrom (AC) in Gleichstrom (DC) um, den der Computer benötigt. Außerdem reguliert es die Spannung auf einen angemessenen Wert, so dass der Computer reibungslos und ohne Überhitzung laufen kann. Das Netzteil ist ein integraler Bestandteil jedes Computers und muss ordnungsgemäß funktionieren, damit die übrigen Komponenten funktionieren.

Sie können das Netzteil eines Systemgeräts ausfindig machen, indem Sie einfach den Eingang suchen, an dem das Netzkabel eingesteckt ist. Ohne den Computer zu öffnen, ist dies normalerweise der einzige Teil des Netzteils, den Sie sehen können. Wenn Sie das Netzteil herausnehmen würden, sähe es aus wie ein Metallgehäuse mit einem Lüfter im Inneren und einigen daran befestigten Kabeln. Natürlich sollten Sie das Netzteil nie ausbauen müssen, daher ist es am besten, es im Gehäuse zu lassen.

Während die meisten Computer über interne Netzteile verfügen, verwenden viele elektronische Geräte externe Netzteile. So verfügen beispielsweise einige Monitore und externe Festplatten über Netzteile, die sich außerhalb des Hauptgeräts befinden. Diese Netzteile sind direkt mit dem Kabel verbunden, das in die Steckdose gesteckt wird. Oft enthalten sie ein weiteres Kabel, das das Gerät mit dem Netzteil verbindet. Einige Netzteile, die oft als „AC-Adapter“ bezeichnet werden, sind direkt mit dem Stecker verbunden (was es schwierig machen kann, sie bei beengten Platzverhältnissen anzuschließen). Beide Ausführungen ermöglichen es, das Hauptgerät kleiner oder schlanker zu gestalten, indem das Netzteil außerhalb des Geräts untergebracht wird.

Da das Netzteil die erste Stelle ist, an der ein elektronisches Gerät mit Strom versorgt wird, ist es auch am anfälligsten für Überspannungen und Spannungsspitzen. Daher sind Netzteile so konstruiert, dass sie mit Stromschwankungen umgehen können und dennoch eine geregelte oder gleichbleibende Ausgangsleistung liefern. Einige enthalten Sicherungen, die bei zu starken Überspannungen auslösen und so die übrigen Geräte schützen. Schließlich ist es viel billiger, ein Netzteil zu ersetzen als einen ganzen Computer. Dennoch ist es ratsam, alle elektronischen Geräte an einen Überspannungsschutz oder eine UPS anzuschließen, damit sie nicht durch Überspannungen beschädigt werden.

Die Definition von Power Supply auf dieser Seite ist eine Originaldefinition von SharTec.eu.
Das Ziel von SharTec ist es, Computerterminologie so zu erklären, dass sie leicht zu verstehen ist. Wir bemühen uns bei jeder von uns veröffentlichten Definition um Einfachheit und Genauigkeit. Wenn Sie Feedback zur Stromversorgung-Definition haben oder einen neuen Fachbegriff vorschlagen möchten, kontaktieren Sie uns bitte.