PPP (Point to Point Protocol) Definition

Was ist PPP (Point to Point Protocol)?

Steht für „Point-to-Point Protocol“. PPP ist ein Protokoll, das die Kommunikation und Datenübertragung zwischen zwei Punkten oder “ Knoten ermöglicht.“ Viele Jahre lang war PPP die Standardmethode, um eine Einwahlverbindung zu einem ISPs herzustellen. Als die Einwahl-Modems durch Breitbandgeräte abgelöst wurden, nahmen PPP-Verbindungen zu. PPP lebt jedoch in „PPP over Ethernet“ ( PPPoE) weiter, das eine gängige Methode ist, um sich mit einem DSL-Modem mit dem Internet zu verbinden.

PPP ist ein Datenübertragungsprotokoll, das die zweite Schicht des siebenschichtigen OSI-Modells darstellt. Es kommt direkt nach der physikalischen Schicht und kapselt die fünf darunter liegenden Schichten. Das bedeutet, dass PPP von mehreren Anwendungen genutzt werden kann und Daten über mehrere Protokolle wie TCP und UDP übertragen kann. Für die Datenübertragung über das Internet wird in der Regel das Internet-Protokoll ( IP) verwendet.

PPTP

Da PPP andere Protokolle kapselt, kann es für das Tunneling oder die sichere Übertragung von Daten innerhalb des PPP-Protokolls verwendet werden. Das Point-to-Point Tunneling Protocol ( PPTP wurde für diesen Zweck entwickelt und wird häufig zur Einrichtung virtueller privater Netzwerke VPNs verwendet. PPP war jedoch ursprünglich nicht als sicheres Protokoll konzipiert und weist einige bekannte Sicherheitslücken auf. Daher verwenden moderne VPNs oft andere Protokolle.

PPPoE

PPPoE, oder PPP over Ethernet, ist eine Standardmethode, um sich mit einem DSL-Modem an einen ISP anzuschließen. Dabei wird das Modem über einen Hochgeschwindigkeits-Ethernet-Port mit einem Computer oder Router verbunden. Das Modem stellt dann eine Punkt-zu-Punkt-Verbindung mit dem ISP her. PPP unterstützt die Authentifizierung, so dass Sie möglicherweise aufgefordert werden, in den PPPoE-Einstellungen einen Benutzernamen und ein Passwort einzugeben. Mit diesen Informationen kann Ihr DSL-Internetanbieter auf einfache Weise feststellen, ob Sie ein gültiger Teilnehmer sind.

Die Definition von PPP (Point to Point Protocol) auf dieser Seite ist eine Originaldefinition von SharTec.eu.
Das Ziel von SharTec ist es, Computerterminologie so zu erklären, dass sie leicht zu verstehen ist. Wir bemühen uns bei jeder von uns veröffentlichten Definition um Einfachheit und Genauigkeit. Wenn Sie Feedback zur PPP (Punkt-zu-Punkt-Protokoll)-Definition haben oder einen neuen Fachbegriff vorschlagen möchten, kontaktieren Sie uns bitte.