Repeater Definition

Was ist Repeater?

Ein Repeater ist ein elektronisches Gerät, das ein übertragenes Signal weiterleitet. Er empfängt ein Signal auf einer bestimmten Frequenz, verstärkt es und sendet es dann weiter. Durch die Verstärkung des Signals vergrößert ein Repeater die Reichweite des ursprünglichen Signals.

Repeater haben viele Anwendungen, aber in der Informatik werden sie am häufigsten in drahtlosen Netzwerken eingesetzt. Beispielsweise kann ein Wi-Fi-Netzwerk in einem großen Haus von der Verwendung eines oder mehrerer Repeater profitieren, die das Signal an verschiedene Bereiche des Hauses weiterleiten. In Häusern mit Ziegelwänden oder Zementböden kann es ebenfalls von Vorteil sein, wenn ein Repeater das Signal um das Hindernis herum weiterleitet. Unternehmen verwenden oft eine Reihe von Repeatern, um ein einziges drahtloses Netzwerk innerhalb eines großen Gebäudes zu schaffen.

Repeater dienen zwar alle demselben Zweck, es gibt sie aber in vielen Formen. Einige drahtlose Geräte, die oft als „Range Extender“ bezeichnet werden, sind speziell für den Einsatz als Repeater konzipiert. Andere Geräte wie Hubs, Switches und Router können über ein Softwareprogramm oder eine Weboberfläche, die das drahtlose Gerät steuert, als Repeater konfiguriert werden.

Hinweis:Da Repeater nur ein ankommendes Signal weiterleiten, wird bei der Verwendung eines Routers als Repeater seine Fähigkeit zur Signalweiterleitung nicht genutzt. Daher ist es sinnvoller, einen Range Extender als Repeater zu verwenden, wenn dies möglich ist.

Die Definition von Repeater auf dieser Seite ist eine Originaldefinition von SharTec.eu.
Das Ziel von SharTec ist es, Computerterminologie so zu erklären, dass sie leicht zu verstehen ist. Wir bemühen uns bei jeder von uns veröffentlichten Definition um Einfachheit und Genauigkeit. Wenn Sie Feedback zur Wiederholer-Definition haben oder einen neuen Fachbegriff vorschlagen möchten, kontaktieren Sie uns bitte.