Trojan Horse Definition

Was ist Trojan Horse?

In der griechischen Mythologie gibt es eine Geschichte über den Trojanischen Krieg. Dieser Krieg dauerte viele Jahre, da die Griechen nicht in die stark verbarrikadierte Stadt Troja eindringen konnten. Eines Tages brachten einige griechische Soldaten den Bewohnern Trojas ein großes Holzpferd, das sie als Friedensangebot annahmen. Das Pferd wurde innerhalb der Stadtmauern aufgestellt, wo es bis zur Nacht blieb. Nachdem die Bewohner der Stadt eingeschlafen waren, sprangen die griechischen Soldaten aus dem Holzpferd, öffneten die Tore, um ihre Kameraden einzulassen, und übernahmen die Stadt.

Was ist also die Moral dieser Geschichte? Vor allem, dass man sich vor trojanischen Pferden hüten sollte. Aber was hat das mit Computern zu tun? Das ist eine gute Frage. In der Computerwelt sind trojanische Pferde mehr als nur ein Mythos. Es gibt sie wirklich und sie können Ihrem Computer Schaden zufügen. Trojanische Pferde sind Softwareprogramme, die sich als normale Programme tarnen, z. B. Spiele, Festplatten-Dienstprogramme und sogar Antivirenprogramme. Wenn sie jedoch ausgeführt werden, können diese Programme bösartige Dinge mit Ihrem Computer anstellen.

Ein trojanisches Pferd kann beispielsweise als Computerspiel erscheinen, aber sobald Sie darauf doppelklicken, beginnt das Programm, bestimmte Teile Ihrer Festplatte zu überschreiben und Ihre Daten zu beschädigen. Auch wenn Sie dies natürlich vermeiden möchten, ist es gut zu wissen, dass diese bösartigen Programme nur dann gefährlich sind, wenn sie eine Chance bekommen, ausgeführt zu werden. Außerdem können die meisten Antivirenprogramme Trojaner bei der Suche nach Viren abfangen. Im Gegensatz zu Viren vermehren sich trojanische Pferde jedoch nicht selbst. Es ist jedoch möglich, dass ein Trojanisches Pferd an eine Virendatei angehängt wird, die sich auf mehreren Computern ausbreitet.

Als allgemeine Regel gilt also: Öffnen Sie ein Programm nur, wenn Sie wissen, dass es legitim ist. Dies gilt insbesondere für E-Mail-Anhänge, bei denen es sich um ausführbare Dateien handelt. Auch wenn Sie sich ziemlich sicher sind, dass der Anhang in Ordnung ist, sollten Sie ihn sicherheitshalber mit Ihrem Virenscanprogramm (mit den neuesten Virendefinitionen) überprüfen. Denken Sie daran, was den Menschen in Troja passiert ist – lassen Sie sich nicht von einem trojanischen Pferd überrumpeln.

Die Definition von Trojan Horse auf dieser Seite ist eine Originaldefinition von SharTec.eu.
Das Ziel von SharTec ist es, Computerterminologie so zu erklären, dass sie leicht zu verstehen ist. Wir bemühen uns bei jeder von uns veröffentlichten Definition um Einfachheit und Genauigkeit. Wenn Sie Feedback zur Trojanisches Pferd-Definition haben oder einen neuen Fachbegriff vorschlagen möchten, kontaktieren Sie uns bitte.