XMP (Extensible Metadata Platform) Definition

Was ist XMP (Extensible Metadata Platform)?

Steht für „Extensible Metadata Platform“. XMP ist ein universelles Metadaten-Format, das von Adobe Systems entwickelt und von der International Organization for Standardization ( ISO) standardisiert wurde. Es bietet ein Standardformat für den Austausch von Metadaten zwischen verschiedenen Anwendungen.

Viele Dateiformate enthalten interne Metadaten, die den Inhalt der Datei beschreiben. So enthalten beispielsweise JPEG-Bilder, die von Digitalkameras erstellt wurden, in der Regel EXIF-Daten, die Verschlusszeit, Blende, Brennweite, Blitzeinstellung und andere Informationen zu dem von der Kamera aufgenommenen Bild definieren. Während EXIF ein universell anerkanntes Format ist, werden andere Arten von Metadaten in proprietären Formaten gespeichert, die nur von einem bestimmten Programm gelesen werden können. Dies macht es für andere Programme schwierig oder unmöglich, die Metadaten zu verarbeiten.

Die XMP-Spezifikation von Adobe bietet eine Lösung für dieses Problem, indem sie ein Standardformat für die Speicherung von Metadaten festlegt. Es verwendet die standardmäßige XML– und RDF-Syntax zur Definition von Metadateneigenschaften und -attributen. Nachfolgend ein Beispiel für einen XMP-Text:

<x:xmpmeta xmlns:x=’adobe:ns:meta/‘>
  <rdf:RDF xmlns:rdf=“http://www.w3.org/1999/02/22-rdf-syntax-ns#“>
    …
  </rdf:RDF>
</x:xmpmeta>

 

Der „erweiterbare“ Teil von XMP bedeutet, dass es zur Beschreibung jeder Art von Daten verwendet werden kann. Es wurden jedoch mehrere spezifische XMP Schemata entwickelt, um Metadaten für gängige Dateitypen zu speichern. Beispiele hierfür sind PDFs, Photoshop-Dokumente, komprimierte Bilder und Kamera-Raw-Bilder. Jedes Schema verwendet einen vordefinierten Namensraum, der die Eigenschaftsnamen festlegt. Das Photoshop-Schema enthält beispielsweise Eigenschaften wie pdf:Keywords, pdf:PDFVersion und pdf:Producer.

XMP-Daten werden in der Regel in einer bestehenden Datei gespeichert, z. B. in einem Photoshop-Dokument. Sie können jedoch auch extern als separate .XMP-Datei gespeichert werden, die mit einem bestimmten Dokument verknüpft ist. Da die Daten in einem Standardformat gespeichert werden, können XMP-Dateien von jedem Programm gelesen werden, das XMP unterstützt.

Dateierweiterung: .XMP

Die Definition von XMP (Extensible Metadata Platform) auf dieser Seite ist eine Originaldefinition von SharTec.eu.
Das Ziel von SharTec ist es, Computerterminologie so zu erklären, dass sie leicht zu verstehen ist. Wir bemühen uns bei jeder von uns veröffentlichten Definition um Einfachheit und Genauigkeit. Wenn Sie Feedback zur XMP (Plattform für erweiterbare Metadaten)-Definition haben oder einen neuen Fachbegriff vorschlagen möchten, kontaktieren Sie uns bitte.